Evang. Luth. Kirchengemeinde Himmelkron      - Gemeinsam Leben Gestalten -

Das Friedenslicht leuchtet

Das Friedenslicht leuchtet

Pfadfinderinnen und Pfadfinder verteilen das Friedenslicht in Himmelkron

Das Friedenslicht aus Betlehem leuchtete am 16.12.2018 wieder in vielen Wohnungen in Himmelkron. Zum diesjährigen Thema „Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft“ fand eine kleine Andacht vor der Pfadischeune in Himmelkron statt. Im Anschluss reichten die Mitglieder vom VCP (Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder) Himmelkron das Licht, das als Symbol für Frieden, Wärme, Toleranz und Solidarität gilt, von Haus zu Haus weiter.

Wir Pfadis bedanken uns herzlich für die vielen freundlichen Begegnungen und Gaben.

Bereits seit 1989 beteiligen sich deutsche Pfadfinderinnen und Pfadfinder an der weltweiten Aktion, die ursprünglich auf eine Initiative des österreichischen Senders ORF zurückgeht. Das Friedenslicht aus Betlehem verbindet auf seinem über 3.000 Kilometer langen Weg nach Deutschland viele Nationen und Religionen miteinander. Uns alle eint der Wunsch nach Frieden, auch wenn er oftmals zerbrechlich und manchmal unerreichbar scheint.

Die Pfadfinder aus Himmelkron beteiligen sich seit 2002 an der Aktion und empfingen auch in diesem Jahr die Flamme während des Aussendungsgottesdienstes in der Lorenzkirche in Nürnberg. Alle, die das Licht empfangen laden wir dazu ein, es weiterzureichen. Denn schon ein altes dänisches Sprichwort sagt: „Du verlierst nichts, wenn du mit deiner Kerze, die eines anderen anzündest“.

Weitere Informationen zur Aktion Friedenslicht in Deutschland gibt es unter www.friedenslicht.de. Über den VCP Himmelkron unter www.vcp-himmelkron.de

 

 Foto: Friedenslichtgottesdienst in der Lorenzkirche Nürnberg Foto: Gruppenfoto der Backenhörnchen in Nürnberg