Evang. Luth. Kirchengemeinde Himmelkron      - Gemeinsam Leben Gestalten -

Neues aus dem Dekanat

Im März 2019

Neues aus dem Dekanatsbezirk Bayreuth-Bad Berneck

Aktuelles aus dem Dekanatsbezirk

Liebe Gemeindeglieder, heute erhalten Sie wieder einige aktuelle Informationen aus unserem Dekanatsbezirk.

 

Dekanatsausschuss

Bei der Dekanatssynode im Februar 2019 wurde der Dekanatsausschuss gewählt. Der Dekanatsausschuss ist sozusagen der Kirchenvorstand des Dekanatsbezirks und verhandelt die wichtigen Entscheidungen zwischen den Synoden. Geborene Mitglieder sind die beiden Dekane und die beiden Stellvertretenden Dekane.

Gewählt wurden folgende Personen:

Präsidium der Synode:

Dörnhöfer, Martin, Laineck

Nitzsche, Helga, Goldkronach

Ehrenamtliche Mitglieder der Synode:

Aßmann, Waltraud, Lanzendorf

Bilert, Ralf, Benk

Dr. Grimme, Rainer, BT- Stadtkirche

Feulner, Evi, BT- St. Georgen

Herbolzheimer, Matthias BT-St. Johannis

Heidenreich, Stefan, Haag

Masel, Sabine, Stockau

Pfeifer, Dagmar, Gesees

Schwarz, Reinhard, BT- Altstadt

Weydenhammer, Andrea, Mistelbach

Zürl, Jutta, Goldkronach

Pfarrerinnen und Pfarrer:

Daum, Günther, Weidenberg

De Fallois, Ekkehard, Gesees

Gebelein, Andreas, Gefrees

Guggemos, Otto, Heinersreuth

Dr. Hager, Angela, Evang. Bildungswerk

Lauterbach, Stefanie, Weidenberg

Schott, Hannes, BT- Lutherkirche

Steiner, Friederike, BT-Altstadt

Vor dem Dekanatsausschuss liegen viele und zum Teil schwierige Aufgaben. Wir bitten daher darum alle Mitglieder des DA im Gebet zu begleiten. Der Dekanatsausschuss kann nun noch Berufungen aussprechen.

Tag für Kirchenvorsteher im Dekanatsbezirk Bayreuth-Bad Berneck

Am Samstag, 16.02.2019, fand ein Tag für Kirchenvorsteher in der Jacob-Ellrod Schule in Gefrees statt. 160 Teilnehmende waren von diesem Tag sehr angetan, ist es doch gelungen das ganze Spektrum unseres Dekanatsbezirkes darzustellen. In den Workshops wurden viele gute Ideen erarbeitet, die nun auch umgesetzt werden sollen. Der Dekanatsausschuss wird sich mit den Ergebnissen befassen. Zur Mitte der Kirchenvorstandsperiode, etwa 2021/22 soll ein weiterer Tag für Kirchenvorsteher im Dekanatsbezirk stattfinden. Wir danken der Jacob-Ellrod Schule (Frau Rektorin Petra Anstötz-Eller) als Gastgeberin. Die Räume waren ausgezeichnet geeignet für unser großes Treffen.

Personal

Verabschiedet wurde Ende Januar Pfarrer Helmut Kelinske in Gefrees. Er war 22 Jahre Pfarrer in Gefrees, vorher in Schirnding. Beim Gottesdienst und dem anschließenden Empfang wurde deutlich, wie sehr er die Gemeinde in Gefrees geprägt hat. Danke für die gute und fruchtbare Zeit. Sein Nachfolger ist Andreas Gebelein, der die 1. Stelle in Gefrees nun hauptamtlich vertritt. Die 2. Stelle in Gefrees wurde ausgeschrieben. Meldungen auf diese Stelle gab es bisher nicht. Pfarrer Dr. Christian Pohl hat zwei Jahre die Kirchengemeinde Mistelgau vertreten. Mitte Februar wurde er verabschiedet. Dabei kam zur Sprache, dass es alles andere als selbstverständlich ist, einen eigenen Pfarrer als Vakanzvertretung zu haben. Die Kirchengemeinde und der DB sind dankbar für seinen Dienst. Nun wird er eine weitere Vakanzvertretung in Küps, DB Kronach-Ludwigsstadt, übernehmen.

Zum 1. März hat Pfarrerin Mareike Kraemer ihren Probedienst in der Kirchengemeinde Mistelgau begonnen. Für die junge Kollegin eine große Herausforderung. Damit der Einstieg in den Pfarrberuf gut gelingen kann, werden ihr die erfahrenen Kolleg*innen in der Region zur Seite stehen. Am 10. März wird sie durch unsere Regionalbischöfin Frau Dr. Greiner zum geistlichen Amt ordiniert.

Am 01.01.2019 hat Frau Patricia Goldbach-Keim ihren Dienst aufgenommen. Sie ist unsere neue Dekanatsfundraiserin. Wir merken schon jetzt, dass Sie nur so von Ideen überquillt und bitten Gemeinden, die größere Projekte vorhaben, rechtzeitig mit ihr Kontakt aufzunehmen. Vieles muss heute beser begleitet werden, auch finanziell, und pfiffiger dargestellt werden als früher. Frau Goldback-Keim kann dabei helfen.

Verlassen hat unser Dekanat Frau Evamaria Scheidel. Sie war Dekanatskantorin im alten Dekanatsbezirk Bad Berneck und im Dekanatsbezirk Thurnau. Zusammen mit ihrem Mann zieht sie jetzt während der Elternzeit in die Nähe von Roth. Die Zusammenarbeit mit Frau Scheidel war durch ein sehr schönes Miteinander geprägt. Wer sie einmal hat singen hören, war einfach begeistert. Auch die Einführung der Emporenkonzerte in Bad Berneck geht in ihre Zeit zurück. Viele schöne Momente werden uns in Erinnerung bleiben. Wir wünschen ihr und ihrer Familie eine gesegnete Zeit. Ihre Stelle wird Frau Heubeck einnehmen, die seit September 2018 die Elternzeitvertretung innehatte.

Am 1. Februar hat Herr Markus Christ, bisher Kirchengemeindeamt Coburg, seine Stelle als Nachfolger von Herrn Markus Scherm als Leiter der Verwaltungsstelle angetreten. D.h., Herr Christ ist, wie vorher Herr Scherm, für die „Landgemeinden“ unseres DB zuständiger Ansprechpartner.

Dekanatsjugendreferentin

Anja Fuchs war die „alte“ und ist die „neue“ Dekanatsjugendreferentin auf der Stelle in Bad Berneck. Eigentlich war Frau Fuchs als Elternzeitvertretung eingestellt. Da Frau Knieling, die von Frau Fuchs vertreten wurde, aber zum 31.01.19 gekündigt hatte, konnten wir Frau Fuchs nun unbefristet anstellen. Sie wurde beim Dekanatsjugendkonvent Anfang Februar in ihr Amt eingeführt. Wir freuen uns, dass sie uns erhalten bleibt und wünschen eine gesegnete Arbeit.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit, eine Passionszeit in der Sie Ihre Vorsätze leben können und eine festliche und freudige Osterzeit. Bleiben Sie behütet.

 

Ihre Dekane

Jürgen Hacker und Thomas Guba