Evang. Luth. Kirchengemeinde Himmelkron      - Gemeinsam Leben Gestalten -

Familiengottesdienst im Grampphof

Am Sonntag den 25. August 2019 verlegte die Kirchengemeinde Himmelkron ihren Sonntagsgottesdienst von der Stiftskirche in den Grampphof. Die Himmelkroner Hobbybrauer feierten am Abend zuvor ihr beliebtes Backofenfest und stellten ihr Equipment unkompliziert auch für den Gottesdienst am Folgetag zur Verfügung. Somit konnte im Grampphof, bei herrlichem Sommerwetter, ein bunter Familiengottesdienst gefeiert werden.

Der Gottesdienst stand unter dem Motto „Brücken verbinden“, davon erzählt die wunderbare Geschichte von der Kinderbrücke. Es ist nur eine Erzählung. Aber sie ist ein mutmachendes Beispiel dafür, wie und dass es gelingen kann, aufeinander zuzugehen und etwas bewegen zu können. Pfarrer Micheal Krug thematisierte diese Geschichte von Max Bollinger und bezog die Kinder aktiv in seine Erzählung ein. Die Kinder wurden ermutig Lösungen zu finden um den fiktiven Fluss zu überqueren. Es wurde mit einfachen Mitteln eine Brücke gebaut und auch mit Hilfe von Steinen gelang es den Kindern schließlich das andere Ufer zu erreichen und eine Verbindung zu schaffen. Ob Steine wegräumen oder mit ihnen eine Brücke bauen. Gott braucht uns für eine bessere Welt, in der viele zu viele Steine herumliegen, mit denen man sich bewerfen und verletzen kann. Es kommt auf uns an, auf unsere Ideen, auf unsere Freundlichkeit, auf unsere Energie.

Für die musikalische Untermalung des Gottesdienstes sorgte der Posaunenchor KlosterBlech unter der Leitung von Dr. Anette Mytzka. Im Anschluss waren alle Besucher zu einem gemeinsamen Frühschoppen eingeladen. Der Kirchenvorstand versorgte die Gäste mit Weißwürsten, Wienern und Bretzeln und die Mannschaft der Hobbybrauer sorgte für kühle Getränke.

Unser besonderer Dank gilt den Himmelkroner Hobbybrauern für die Bereitstellung der Manpower und ihrer Location.

 

0Z5A1415
0Z5A1417
0Z5A1421
0Z5A1425
0Z5A1428
0Z5A1430
0Z5A1432
0Z5A1441