Pfarramt Himmelkron

Im unerem Pfarramt im Evangelischen Pfarrhaus am Kirchweg in Himmelkron laufen alle Fäden der Kirchengemeinde zusammen. Hier bekommen Sie Informationen zu vielen Fragen des Gemeindelebens. Unsere Sekretärin Frau Lydia Schoberth vermitteln gerne Kontakt zu den jeweiligen Ansprechpartnern in unserer Kirchengemeinde, und steht ihnen für alle Fragen und Anliegen zur Verfügung.

 

Öffnungszeiten Pfarramt

Unsere Pfarrbüro ist an nachfolgenden Zeiten für Sie geöffnet:

Dienstag: 9.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 - 12.00 Uhr
Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr

Anschrift

Pfarramt Himmelkron
Kirchweg 1
95502 Himmelkron

Tel.: 0 92 27 - 5577
Fax.: 0 92 27 - 97 24 15
pfarramt.himmelkron(at)elkb.de

Pfarrer Michael Krug

Pfarrer Michael Krug:

0 92 27 - 97 24 76

pfr.michaelkrug(at)posteo.de

Spendenkonto

Wir freuen uns und sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie die Kirchengemeinde durch eine Spende unterstützen wollen. Viele unserer Angebote werden durch Spenden ermöglicht und mitfinanziert. Falls Sie für einen bestimmten Zweck spenden wollen, z.B. Kirchenmusik oder Jugendarbeit, Seniorenarbei, Friedhof . . . dann vermerken Sie das bitte auf dem Überweisungsformular beim Verwendungszweck. Spendenquittungen senden wir Ihnen gerne zu, wenn Sie uns Ihre Anschrift auf dem Überweisungsformular mitteilen.

Unser Spendenkonto lautet:

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Himmelkron

Kulmbacher Bank eG
IBAN DE78 7719 0000 0004 1139 26
BIC GENODEF1KU1



Informationen zum Kirchgeld

Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Himmelkron bleibt weiter dringend auf Ihre Unterstützung durchs Kirchgeld angewiesen! Es dient dazu, der Gemeinde vor Ort, sprich hier in Himmelkron, einen finanziellen Spielraum zu eröffnen, um dringend nötige Arbeiten voranzubringen, ihr Kirchgeld bleibt also in Himmelkron. Das Kirchgeld ist der jährliche Pflichtbeitrag, den jedes Gemeindeglied mit einem regelmäßigen Einkommen, an seine Kirchengemeinde bezahlt.

Wer muss Kirchgeld bezahlen:

Kirchgeldpflichtig ist jedes Gemeindeglied, das ein regelmäßiges Einkommen von mindestens 150.-€ im Monat hat. Natürlich kennen wir ihre finanziellen Verhältnisse nicht. Wir haben nur die Liste derer, die mit hoher Wahrscheinlichkeit ein eigenes Einkommen über 150.-€ im Monat haben und damit kirchgeldpflichtig sein könnten. In dieser Liste tragen wir dann ein, von wem etwas gekommen ist, und am Schluss vom Jahr sehen wir, wer gezahlt hat und wer nicht. Bei uns gibt es keine Mahnungen und keine Eintreiberei des Kirchgeldes. Wir versuchen sie zu überzeugen, dass ihr Geld dringend gebraucht wird, und dass es verantwortungsvoll und zum Wohle der Menschen hier bei uns in Himmelkron eingesetzt wird.

Manche fragen sich vielleicht: "Wieso steh ich im Adressfeld?" Ich verdiene doch gar nichts. Die Frage ist schnell beantwortet: Wir schreiben alle an die wir für kirchgeldpflichtig halten. Weil wir aber nicht alles wissen, rutscht schon mal jemand durch findet seinen Namen auf dem Adressaufkleber, obwohl er eigentlich nichts zahlen muss. In solchen Fällen können wir uns nur bei ihnen entschuldigen. Es ist keine böse Absicht.

Der zu zahlende Kirchgeldbetrag richtet sich nach ihrem Jahreseinkommen. Der Grundfreibetrag liegt bei 8.130 Euro / Jahr. Erst über diesem Betrag beginnt die Staffelung nach der Tabelle. Die Tabelle zeigt Ihnen, zu welcher Gruppe Sie gehören. Dabei haben Sie innerhalb jeder Gruppe einen Spielraum, wo Sie sich selbst einordnen können. Von der Kirchgeldzahlung befreit sind alle Gemeindemitglieder unter 18 Jahre und Gemeindemitglieder über 18 Jahre, wenn ihre Einkünfte den Grundfreibetrag nicht übersteigen.

 
1. Gruppe bis 9.999.-€ Jahreseinkommen 5.-€

2. Gruppe von 10.000.-€ - 25.000.-€ Jahreseinkommen 10 - 20.-€

3. Gruppe von 25.000.-€ - 40.000.-€ Jahreseinkommen 25 - 40.-€

4. Gruppe von 40.000.-€ - 55.000.-€ Jahreseinkommen 45 - 65.-€

5. Gruppe von 55.000.-€ - 70.000.-€ Jahreseinkommen 70 - 95.-€

6. Gruppe über 70.000.-€ Jahreseinkommen 100 - 120.-€

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.