Evang. Luth. Kirchengemeinde Himmelkron      - Gemeinsam Leben Gestalten -

  • Home
  • Gruppen + Kreise
  • Seniorenkreis

Der Seniorenkreis der der Kirchengemeinde Himmelkron findet einmal im Monat statt. Eine herzlich Einladung ergeht an alle interessierten Senioren aus dem Gemeindegebiet Himmelkron, je nach Thema sind auch Gäste von auserhalb Willkommen. Das Angebot reicht von Vorträgen, Lichtbildervorträgen bis hin zum gemeinsamen Singen und Musizieren. Das Kaffeetrinken und die gute Unterhaltung gehören natürlich auch dazu. Im Jahresprogramm sind der Fasching, Adventsfeier, Gottesdienste und Ausflüge in den Sommermonaten fest verankert.

Ansprechpartnerin: Frau Helga Engelhardt, Tel. 0 92 27-50 23

Termine des Seniorenkreises Himmelkron 2019:

13. Februar 2019
14.30 Uhr im Gasthaus Opel
Herzliche Einladung zum traditionellen „Bunten Nachmittag“, einem fröhlichen Beisammensein mit einem heiteren, vielseitigen Programm und dem bekannten Alleinunterhalter Hansi Hümmer aus Stadtsteinach.
13. März 2019
14.30 Uhr im GramppHaus
„Die Biene, ein lebenswichtiges Nutztier“ mit Wilhelmine Denk
13. März 2019
14.30 Uhr im GramppHaus
Thema noch offen!

 


 

Ein besonderes Highlight des Seniorenkreises in Himmelkron, ist der alljährliche Seniorenfasching im Rasthaus Opel. Am 09. Februar war es wieder soweit, das Organisations-Team hatte für die zahlreich erschienenen Gäste wieder ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm auf die Beine gestellt. Auch unserer erster Bürgermeister Gerhard Schneider war gekommen um mit den Seniorinnen und Senioren gemeinsam zu feiern.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Helga Engelhardt, ging es auch gleich zur Sache. In einer Aufwärmrunde wurden die Gäste zu einer Polonaise animiert und tanzten fröhlich durch den Saal, bevor eine Tanzrunde eingeläutet wurde. Für die passende Stimmungsmusik sorgte einmal mehr Hermann Potzel auf seinem Akkordeon.

Als besonderen Überraschungsgast wurde im Vorfeld ein bekannter fränkischer Humorist angekündigt. Stolz präsentierte Helga Engelhardt, den weit über die Grenzen Oberfrankens hinaus bekannten Mundart-Autor und Schriftsteller, Gert Böhm der unter dem Pdeudonym „Gerch“ seit 1966 für die Regionalzeitung Frankenpost wöchentlich eine Geschichte in fränkischer Mundart verfasst.  Mit seinen kurzen Geschichten von alltäglichen Ereignissen im volksnahen Dialekt, strapazierte er die Lachmuskeln der Zuhörer ausgiebig. Mit seinen kurzen Geschichten, voller Witz – mal brüllend komisch, mal hintersinnig, mal zum Schmunzeln mal Nachdenklich, schaut Gert Böhm immer tief, aber liebevoll in die fränkische Seele.

Ein weiterer Höhepunkt des Seniorenfaschings, war der Auftritt der „Purzelgarde“ der Faschingsgesellschaft Stadtsteinach. Die 3- 5-jährigen Kinder gaben einen Gardetanz und einen Showtanz zum Besten. Die Gäste belohnten die kleinen Tänzerinnen der Kinder-Gruppe mit viel Applaus.

Für die Geburtstagskinder des Monats Januar hatte das Organisationsteam wieder kleine Geschenke vorbereitet, die mit herzlichen Glückwünschen überreicht wurden. Im Anschluss wurde gemeinsam ein Lied für die Jubilare gesungen. Alles in allem ein bunter, fröhlicher und kurzweiliger Nachmittag, der sicher allen Besuchern lange in Erinnerung bleiben wird.

 

0Z5A6720
0Z5A6723
0Z5A6726
0Z5A6732
0Z5A6743
0Z5A6746
0Z5A6752
0Z5A6758
0Z5A6767
0Z5A6768
0Z5A6769
0Z5A6779
0Z5A6786
0Z5A6792
0Z5A6806
0Z5A6833
0Z5A6841
0Z5A6867
0Z5A6869
0Z5A6879
0Z5A6891
0Z5A6893
0Z5A6895

 

Am Mittwoch 15.02.2015 veranstaltete der Seniorenkreis seinen traditionellen bunten Faschings-Nachmittag im Rasthaus Opel. Auch in diesem Jahr hat das Seniorenkreis-Team um Helga Engelhardt wieder ein buntes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Der Musiker Hermann Potzel und Frau Carolin Pruy-Popp, Leiterin der Beratungsstelle für Volksmusik und Heimatpflege sorgten für die passende Unterhaltungsmusik und eine gute Stimmung im Saal, so dass es immer wieder Lieder zum Mitsingen und sogar Mittanzen gab. Bekannte Melodie wurden mitgesummt und dazu geschunkelt. Aber auch alle anderen Auftritte und Sketche wurden mit viel Applaus bedacht und es konnte ausgiebig gelacht werden. Nach fast 3 Stunden Spaß und guter Laune ging der Seniorenfasching 2017 in Himmelkron zu Ende.

 

IMG 5227
IMG 5229
IMG 5230
IMG 5233
IMG 5236
IMG 5239
IMG 5242
IMG 5243
IMG 5244
IMG 5247
IMG 5252
IMG 5256

 

Am Freitag 16. Dezember 2016 trafen sich die Himmelkroner Seniorinnen und Senioren zur traditionellen Weihnachtsfeier des Seniorenkreises, in der Begegnungsstätte der Autobahnkirche Himmelkron. Das Vorbereitungsteam um Helga Engelhardt hatte wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm zusammengestellt und den großen Saal in der Begegnungsstätte festlich geschmückt. Bei selbst gebackenen Torten und Kuchen, konnten die zahlreichen erschienen Gäste, darunter auch der erste Bürgermeister von Himmelkron, Gerhard Schneider, ein paar kurzweilige Stunden in weihnachtlicher Atmosphäre verbringen. Mit Weihnachtsliedern, weihnachtlichen Texten und festlicher Musik unter anderem vom Damenorchester Cappuccino konnten sich die Besucher auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen.

Unser Dank gilt allen freiwilligen Helfern und Mitwirkenden für ihr ehrenamtliches Engagement.

 

IMG 5181
IMG 5184
IMG 5186
IMG 5188
IMG 5189
IMG 5195
IMG 5196
IMG 5199
IMG 5201
IMG 5204

 

Am Freitag den 05. Februar 2016 war es wieder soweit. Der Seniorenkreis Himmelkron hatte für seine Gäste erneut ein buntes Unterhaltungsprogramm zusammengestellt. Das Organisations-Team um Helga Engelhardt konnte in diesem Jahr den Fränkischen Kabarettisten und Alleinunterhalter Philipp Simon Goletz, besser bekannt als „FRANKENSIMA“, für die Veranstaltung gewinnen. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung ins Rasthaus Opel, darunter auch der erste Bürgermeister von Himmelkron Gerhard Schneider, der es sich trotz übervollen Terminkalenders nicht nehmen ließ, mit den Seniorinnen und Senioren seiner Gemeinde, kräftig zu feiern. Nach einer kurzen Willkommensansprach von Helga Engelhardt, ging es gleich richtig los. In einer Aufwärmrunde wurden die Gäste zu einer Polonaise animiert und tanzten fröhlich durch den Saal, bevor die Walzerrunde eingeläutet wurde. Danach strapazierte der „FRANKENSIMA“ mit seiner Büttenrede über das Freibier, die Lachmuskeln der Besucher.

Nach einer kurzen Pause für Kaffee und Kuchen, hatte die „Purzelgarde“ der Faschingsgesellschaft Stadtsteinach ihren großen Auftritt. Die 3- 5-jährigen Kinder der Faschingsgarde führten die „Reise nach China“ auf. Die Gäste belohnten die Mimikspiele, Tänze und die detailreiche Kostümierung der Kinder-Gruppe mit viel Applaus.

Die Senioren-Tanzgruppe Trebgast war dieses Jahr ebenfalls wieder mit von der Partie. Mit mehreren Tanzeinlagen begeisterten sie das Publikum. Auch Elisabeth John und Sieglinde Günhter hatten mit ihrem gespielten Sketch über den Besuch eines Franken aus der Provinz in München, die Lacher auf ihrer Seite.

Bevor die Veranstaltung mit einem gemeinsam, gesungenen Lied zu Ende ging, wurden noch kleine Geschenke von Helga Engelhardt an Seniorinnen überreicht, die kürzlich ihren Geburtstag feierten. Alles in allem ein bunter und fröhlicher Nachmittag, der sicher allen Beteiligten lange in Erinnerung bleiben wird.

 

0Z5A8122
0Z5A8127
0Z5A8133
0Z5A8135
0Z5A8144
0Z5A8146
0Z5A8150
0Z5A8153
0Z5A8156
0Z5A8162
0Z5A8164
0Z5A8167
0Z5A8173
0Z5A8174
0Z5A8184
0Z5A8191
0Z5A8193
0Z5A8195
0Z5A8202
0Z5A8221
0Z5A8223
0Z5A8235
0Z5A8237
0Z5A8245
0Z5A8254
0Z5A8267
0Z5A8274
0Z5A8276
0Z5A8279
0Z5A8286