Evang. Luth. Kirchengemeinde Himmelkron      - Gemeinsam Leben Gestalten -

  • 100-Jahr-Feier

100 Jahre Kindergarten- und Diakonieverein Himmelkron

Mit einem Festgottesdienst am 30. August 2015 im GramppHof feierte die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Himmelkron das 100-jährige Jubiläum des Kindergarten- und Diakonievereins Himmelkron. Für die musikalische Untermalung des Gottesdienstes sorgte der Posaunenchor „Klosterblech“ unter der Leitung von Dr. Anette Mytzka. Doris Luthner und Nicole Heydemann gaben Flöten- und Gitarrenmusik zum Besten. Der Kindergarten- und Diakonieverein Himmelkron wurde im Jahre 1915 gegründet, um als Träger des bereits bestehenden Kindergartens diese Einrichtung und die sozial-diakonische Arbeit in der Kirchengemeinde insgesamt weiter zu fördern. Um den Kindergarten und die Gemeindediakonie auf eine breite juristische Grundlage zu stellen, gründeten der damalige Pfarrer Ruf und 18 Männer aus unserer Kirchengemeinde den Verein für Gemeindediakonie. 1973 folgte eine Namensänderung des Vereins, der fortan den Namen Kindergarten- und Diakonieverein Himmelkron trug. Erwin Wolfrum, der als Kassier die Finanzgeschäfte des Vereins seit nun mehr 48 Jahren führt, stellte die Geschichte und die Arbeit des Vereins in einem kurzen Vortrag mit Zahlen und Fakten zusammen.
Der Verein widmet sich hauptsächlich drei Hauptbereichen. Das Thema Kindergartenarbeit füllte die Leiterin der Kita „Garten Eden“ in Himmelkron Frau Doris Luthner. Über die Arbeit und Aufgaben der Diakoniestation berichtete die Pflegedienstleiterin der zentralen Diakoniestation Bad Berneck Frau  Regina Strößenreuther. Den Bereich Seniorenarbeit in der Kirchengemeinde Himmelkron übernahm Frau Helga Engelhardt die Leiterin des Kirchlichen Seniorenkreises. In jeweils kurzen und informativen Vorträgen erhielten die Festgäste einen kurzen Einblick in die drei Hauptsäulen des Vereines. Im Anschluss gratulierten zahlreiche Festredner aus der politischen Gemeinde und verschiedenen kirchlichen und sozialen Einrichtungen dem Verein zum 100-jährigen Jubiläum. Bürgermeister Gerhard Schneider überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde Himmelkron. Frau Christina Flauder, die stellvertretende Landrätin gratulierte für den Landkreis Kulmbach. Für die katholische Kirchengemeinde beglückwünschte Herr Gerold Hunkler den Verein zum Jubiläum. Frau Waltraud Aßmann überbrachte ihre Grüße für den Diakonieverein Lanzendorf und Walter Herrmann gratulierte stellvertretend  für den Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Himmelkron. Wir bedanken uns herzlich für die zahlreichen Glückwünsche und Spenden der Festredner. Unser Dank gilt ebenfalls den Mitgliedern der „Hobbybrauer Himmelkron“ die ihre Lokalitäten und Mannschaft für die Feier zur Verfügung stellte.